D&D-Tip: Persönliche BH-Beratung in Hannover

On Bratabase

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 23. Juli 2012

E/D Review: Figleaves Active High-Impact Non-Wired Sports Bra/ Sport-BH

In English after the jump,

Bh, was ist nur mit dir los? Nach weniger als einem Jahr Wischiwaschi-Sport, hast du aufgegeben. Nicht auf Grund eines ausgeleierten UBB oder schweißzersetzten Gummis, nein, weil du komische Verschlusshäckchen hast. Wahrscheinlich könnte man das mit einer kleinen aber starken (???) Zange wieder hinbiegen, also sollte ich mich wohl mal ins örtliche Obi begeben. Ich habe allerdings keine Ahnung was da passiert ist. Ich dachte ja zuerst der arme Bh wäre Opfer des Umgangs den ich so mit meinen Klamotten pflege geworden, allerdings scheint es mir doch ein steter Prozess des Verbiegens gewesen zu sein?
Nunja, folgend die 'richtige' Review:

Verkäuferfigleaves.com

Preis: 29 €

Form: Ich habe tropfenförmige, relativ weiche Brüste, doch das Volumen verteilt sich auf eine größere vertikale Fläche, das heißt wenn ich sie anhebe, bildet sich kein Knick (sollte ich das mal zeichnerisch umsetzen?), sondern das Volumen ist oben. Der Bh macht also bei mir eine relativ natürliche Brustform. Da ich aber nur mal Volumen im oberen Bereich der Brust habe, schränkt der Bh mich da etwas ein. Es tut nicht weh und stört nicht wirklich, aber ich denke er eignet sich besser für Frauen mit Volumen im unteren Brustbereich. Außerdem kommt er meinen Achseln gefährlich nahe, ich denke er ist also auch nichts für Menschen mit zarten Schultern. 

Bounce Faktor: Ich habe in dem Bh hauptsächlich relativ entspannte Sportarten wie Yoga und Pilates gemacht. Aber einige Male musste der Bh sich auch etwas größeren Herausforderungen wie Aerobic und Zirkeltraining stellen. In diesen intensiveren Sportarten, haben sich die Brüste schon etwas verschoben, aber das 'Bouncen' hielt sich noch in Grenzen. Ich bin mir allerdings nicht sicher, wie das für Frauen mit etwas größeren Brüsten wäre. Der Bh hat keine Bügel, daher wird der Halt durch Kompression erzeugt. Die 'Monobrust' hält sich allerdings in Grenzen.

Größe: Ich trage den Bh in 32F, obwohl ich eigentlich eine 30FF bin. Nach einem knappen Jahr ist das UBB in ungedehntem Zustand 65cm und in gedehntem 80cm. Wenn ihr zwischen zwei UBB-Größen seit, würde ich definitiv zur größeren raten. Je nachdem wie druckempfindlich ihr seit, würde ich eine ganze Größe raufgehen. Im Körbchen fällt er größengetreu aus, vielleicht ein kleines bisschen kleiner. Der letzte Kritikpunkt sind die Träger. Ich denke der Bh wird Frauen mit hochangesetzten Brüsten, bzw. kleinerer Körpergröße keine Freude machen, da sie die Träger nicht genug kürzen können.

Fazit: Ich kann leider keine Empfehlung geben. Da ich nicht ausschließen kann, dass das 'Häkchenproblem' meine Schuld war fließt das nicht ein. Der Sportbh ist nicht für alle Frauen geeignet. Wenn mensch tief angesetzte Brüste mit Volumen im unteren Bereich und breiteren Schultern hat, könnte der Figleaves Sportbh allerdings ein Hit sein. Der Preis schadet sicherlich auch nicht. 

Kennt ihr den Figleaves Sportbh? Mögt ihr ihn? Welche Alternativen gibt es?






Well, well, well what happened to you? After less than a year of mostly low-impact sport, you died on me. Not because of a stretchy band or sweat-caused fabric decay, no, because of weird hooks. I guess with some little but strong tongs (???) I could remedy that, so a trip to my local hardware store is probably in order. I have no idea, what happened, though. I first suspected the bra could be a victim of my careless packing, washing and storing habits, then again it was more of an ongoing process of bending?

Well, let's do a proper review:

Retailer: figleaves.com

Price: 25 Pound Sterling

Fit/Shape: I have sort of teardrop-shaped boobs, however they are just soft, the volume actually moves upwards the moment they have support. Thus, what you see is pretty much my natural shape just with some uplift. However, as there is volume on top the bra is a little bit constricting. It doesn't hurt or anything but the upper lining digs in a tiny bit. Moreover, it's pretty close to my armpits. I could imagine that women with smaller shoulders might have some issues here.

Bounce Factor: I did mostly pretty relaxed things in the bra, such as Pilates and Yoga but I also took it out doing some pretty intense aerobic classes (*just for the sake of experimentation, of course*). There was some minimal bounce but I felt kept in place. I am not sure, what it would be like for bustier persons, though. There are no wires in the bra, so the stability is achieved by compression. The 'monoboob', however, is not too bad.


Sizing: I am wearing a 32F (despite mostly being a 30FF). The band, after a year of moderate wear, is 65cm unstreched and 80cm streched. If you are between band sizes, I would definitely take the bigger one. Depending on your 'squeezability' I would even go up a whole one. I feel it is pretty true to size in the cup, maybe a smitten smaller. My last issue with the bra are the straps. I don't think they would work for women with high-set boobs or who are below 5'6.

Innenleben/ interior


Overall: I would recommend this bra to women whose volume is in the bottom of their boobs and/ or whose boobs are NOT high-set and whose shoulders are broader or average. I always felt secure in the bra, and it is more affordable than most other sports bras.

Do you know the Figleaves Sports Bra? Do you like? Could you recommend any alternatives?





MiaRose bloggt seit Ende 2011 auf Drüber&Drunter. Neben Brafitting schlägt ihr Herz für sinnvolle/lose Diskussionen, gutes Essen, Jugendliteratur und allerlei anderes popkulturelles Gedöns. Ihre aktuellen Maße sind (94) 97 (96)-73-101. Ihren Vorstellungspost findet ihr hier: Me, myself and I.

5 comments

23. Juli 2012 um 09:06

Diesen SportBH kenne ich leider nicht. Generell... da ich mich vor Sport eher drücke... habe ich mir nur einen sehr günstigen bei Bonprix gekauft gehabt. Der hat letztes Jahr auch ziemlich gut gehalten als ich regelmäßig im Fitnessstudio war. Nur hat er die Brust etwas flachgedrückt.

Ich habe hier noch einen Blogaward für euch:
http://lilys-kleine-hobbykiste.blogspot.de/2012/07/liebster-blog-award-danke-danii.html

Danke für euren Blog!
Liebe Grüße

Lily

Käthe
24. Juli 2012 um 11:52

Ich kenne den Sport-BH auch nicht.
Ich habe mir vor ca. drei Monaten den Panache Sports Bra zugelegt, nachdem ich von meinem Shock Absorber schon nach kurzer Zeit doch echt ziemlich enttäuscht war. Das war ein echter Griff ins Klo... :(
Der Panache sitzt bei mir aber ziemlich gut und er "hält", was er verspricht. Auch beim Joggen. Nach ein paar Wochen "Praxistest" hab ich mir den Panache dann direkt noch in einer zweiten Farbe bestellt, damit ich mich nicht mit der Ausrede "Mein BH ist aber nach dem Waschen noch nicht wieder trocken" vorm Sport drücken kann... ;)

25. Juli 2012 um 12:34

Das Modell hatte ich bisher gar nicht aufm Schirm, danke für den Hinweis. Ich falle leider aus dem Größenspektrum deutlich raus, aber ich bin ja auch nicht das Maß aller Dinge. ;-) Mal von dem Häkchen-Problem abgesehen scheint mir der Figleaves Sports Bra ein guter Kauf gewesen zu sein...

Ich bin im Besitz eines Shock Absorber Max Support Tops, also eines dieser Quetsch-Teile. Hält schon, ist aber wirklich hauptsächlich zweckmäßig. Daher überlege ich die Anschaffung eines Panache Sport Bras in lila, solange ich noch einen bekommen kann.

Vom Halt ist auch der Freya Active Underwired ganz überzeugend. Die Optik ist halt mal wieder... so lala. :)

25. Juli 2012 um 20:52

@Käthe

Vom Panache Sports Bra habe ich schon viel Gutes gehört. Ich denke der wird bei meiner nächsten Bestellung dabei sein. Danke, für den Hinweis!
Ich mache viele Sportarten wie Yoga und Pilates, die auch mit einem normalen, gutsitzenden Bh zu machen sind.
Aber ein Sportbh ist natürlich nochmal was anderes.

25. Juli 2012 um 20:55

@george

Ich mochte den Run von Shock Absorber ganz gerne, der war mir allerdings beim letzten Mal zu teuer.
Der Freya geht leider gar nicht, der schneidet 'oben' ein. Und die Optik ist ja auch sehr gewöhnungsbedürftig.
Für mich war der Figleaves schon ein guter Kauf, nicht perfekt, aber okay. Es ist natürlich schade, dass es ihn nur in einem so begrenzten Größenspektrum gibt.

Kommentar posten