D&D-Tip: Persönliche BH-Beratung in Hannover

On Bratabase

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 1. Oktober 2012

E/D: Das 'perfekte' Fitting / The best fitting experience

English after the jump...
Nachdem ich letzte Woche von den Horror- und Erfolgsgeschichten rund ums Fitting berichtet habe, soll es heute ums das Fitting selbst gehen. Und bevor wir ins Thema einsteigen, wollte ich mich dafür entschuldigen, dass ich es irgendwie geschafft habe, die Kommentarfunktion abzustellen.
Stellt euch vor, ihr lauft an einem Laden vorbei, welcher diesen wunderschönen türkisen Spitzenbh/ mit Hello Kitty bedruckten Schlafbh/ grünen Polka Dot Bikini, im Fenster hat, den ihr schon immer haben wolltet. Wie könnt ihr aber erkennen, dass hier eine Verkäuferin mit Fachwissen am Werk ist? Beziehungsweise was darf ich von einem guten Fitting erwarten? Hier mal meine ganz persönliche Liste:
  1. Die Fitterin kommentiert nicht meinen Körperbau in irgendeiner Weise die abfällig interpretiert werden könnte (kein Bodyshaming)
  2. Sie schaut sich den Bh den ich trage genau an und fragt mich, wie ich ihn finde
  3. Sie fragt, was man möchte und was mich im Allgemeinen an meinen Bhs stört
  4. Sie hat keine Hemmungen beim Fitting die Zügel in die Hand zu nehmen. Viele Frauen wissen leider nicht, was das 'Problem' mit ihrem Bh ist oder worauf sie beim Kauf und der Anprobe achten müssen. 
  5. Sie nimmt sich Zeit für das Fitting
  6. Sie zeigt mir wie ein Bh richtig angezogen wird
  7. Sie fängt das Fitting mit einem Bh an, mit dem sie wohl vertraut ist und der größengetreu ausfällt.
  8. Sie überprüft den Sitz des Bhs genau und berührt einen um zu überprüfen wie der Bügelverlauf ist und wie das UBB sitzt, sollte das nötig sein. 
  9. Sie fragt ob sie mich berühren darf
  10. Sie drängt keinen Bh auf und bietet an Größen zu bestellen, die nicht auf Lager sind
  11. Sie kann ohne Messen ungefähr einschätzen, welche Größe man hat. Und wenn sie misst dann nicht mal husch, husch über den Klamotten
  12. Im Laden gibt es Bhs mind. einer der folgenden Marken: Freya, Panache, Masquerade, Fantasie, Elomi, Empreinte, Chantelle, Cleo, Curvy Kate oder Primadonna (oder der Laden ist in Polen --> Ich habe leider nicht so viel Ahnung von polnischen Marken)
Falls gerade niemand helfen kann und mensch mutterseelenallein in der Kabine steht, helfen vielleicht die hier verlinkten Hinweise von George zum Anprobieren und richtigen Sitz.

Natürlich könnt auch ihr zum Gelingen eines Einkaufs beitragen. Der vielleicht wichtigste Punkt ist, sich bewusst zu machen, dass es wenige Gründe gibt, Angst zu haben.
Ich weiß noch, wie nervös ich war, vor meinem ersten Fitting. Was ist, wenn ich wirklich seltsame Brüste habe? Wenn die Verkäuferin sich heimlich denkt, ohje, was hat denn die für hängende Schläuche? Und für einen schwabbeligen Bauch? Mir hat es geholfen mir ins Gedächtnis zu rufen, dass die Bilder von 'perfekten' Frauen*, die mir durch den Kopf schwirren, meistens durch Photoshop entstehen und das nur ein sehr geringer Teil von Menschen wirklich so ausschaut. Außerdem hat die Fitterin schon deutlich mehr echte Brüste gesehen hat als ihr und die gibt es in allen Größen und Formen. Es ist ihr Job, sie möchte euch etwas verkaufen, die Chance euch zu vergraulen sollte sie vermeiden. Und wenn doch? Dann geht und/oder beschwert euch beim Management! Niemand hat das Recht über euren Körper zu urteilen.
Nehmt euch Zeit für das Fitting. Nehmt am besten auch niemanden mit, der nicht auch selbst Interesse an einem Fitting hat. So könnt ihr euch ganz auf die Erfahrung konzentrieren ohne Angst zu haben, dass euer/e Partner_In einschläft oder eure Kinder eine Ritterrüstung aus Bhs bauen.
Mensch sollte auch den Rat und die Expertise der Verkäuferin akzeptieren (wenn sie die oben genannten Punkte erfüllt) und nicht wütend werden, wenn sie euer Weltbild durcheinander bringt. Wie Ronjana, eine Brafitterin, in Antwort auf den letzten Post erzählte, haben manche Frauen* eine so große Buchstabenphobie, dass sie absichtlich die falsche Größe kaufen. Auch sind längst nicht alle Modelle für jede Brust geeignet. Ich war zum Beispiel am Anfang ein großer Fan vieler bunter Freya Modelle und habe sie immer mal wieder bestellt, weil ich dachte, es sei ein Größenproblem, bis mir mal jemand sagte, dass ich mit ihren Plunges und Full Cups inkompatibel bin (ich kann nur ihre Halfcups trage). Manchmal muss mensch sich auch erst an den passenden Sitz und das oft als zuerst sehr eng empfundene UBB gewöhnen.

Habe ich was vergessen, was ihr für wichtig haltet?





After talking in my last post about my personal experiences regarding bra fitting, this post is about how to make sure the fitting you get, is a good one. However, first of all, I'd like to apologize for turning off the comment function by accident. It should work again by now.
Imagine you see a tempting *insert-adjectives-here-that describe-your-dream-bra* bra in a store window. How do you figure out that your fitter knows her bras? Here's my personal list:
  1. There are no comments about my body that imply any kind of normative judgement
  2. She takes a close look at the bra I wear and asks me what I think about it
  3. She asks what I want and what bothers me about my bras in general. 
  4. She has no quarrels taking the lead during the fitting, as most people have no idea what an ideal fit looks and feels like
  5. She takes her time during the fitting
  6. She has an approximate idea about my bra size, just by looking
  7. She starts the fitting with a bra that she knows well and which runs true to size.
  8. She shows me how to put on a bra correctly
  9. She checks that I put the bra on correctly and takes a hard look to figure out if the bra is right for me
  10. She asks my consent before she touches me (this might be necessary to make sure everything fits) or enters the fitting room
  11. She doesn't push me to buy a certain bra and offers to order a different size, if mine is not in store
  12. The store carries at least one of the following brands: Freya, Panache, Masquerade, Fantasie, Elomi, Curvy Kate, Empreinte, Chantelle, Claudette, Cleo, Parfait by Affinitas, Primadonna, Ulla Popken, Marlies Dekker (or it is in Poland --> I am unfortunately not that familiar with Polish bra brands).
If there is no fitter around or there is someone who seems clueless, remember how a well-fitting bra should fit, feel and look.
Of course you can help making the fitting worthwhile. Maybe the best advice is to relax and to not worry too much. I remember how nervous I was before my first fitting. What if I really have weird breasts? What if the sales person secretly giggles because I have saggy boobs? Or if she ridicules me for my less than firm tummy?
Most women* struggle with a positive body image. Everyday, we are bombarded with photoshopped images of thin, young, healthy people that society deems the norm. A norm that very, very few people actually match. The fitter has probably seen more 'real boobs' than most other people and they come in every size and shape. The fitter's job is to sell underwear and most people are aware that calling other people fat/ugly/'unnormal' will not help them to do that. If that still happens, which is highly unlikely, you should consider contacting the management so that others might be spared the same experience.
Take your time. Also only take people who are also interested in a fitting. Thus you can focus solely on the experience and don't have to worry that your partner might doze off because s_he is so bored or that your kids build a suit of armor from bras.
Another issue that came up in the comments of my last post was the customers' potential frustration with her new size. Ronjana, a bra fitter, noticed that some women* suffer from extreme 'letterphobia' and would insist on buying the wrong size, despite being told otherwise. If a bra fitter ticks most boxes above, she is likely an expert that knows more about how bras are supposed to fit than most others. Remember, H doesn't stand for horrible, it's just one amongst many sizes and only tells your something about boob size in correspondence with the band size. Sometimes you also must except that some styles are just not meant for you. I loved so many Freya Designs, but I can, unfortunately, only wear their halfcups and not even all of them (depends on the cup construction). But I tried and tried until someone told me it wasn't a sizing issue, but an incompatibility.

Did I miss anything important?




MiaRose bloggt seit Ende 2011 auf Drüber&Drunter. Neben Brafitting schlägt ihr Herz für sinnvolle/lose Diskussionen, gutes Essen, Jugendliteratur und allerlei anderes popkulturelles Gedöns. Ihre aktuellen Maße sind (94) 97 (96)-73-101. Ihren Vorstellungspost findet ihr hier: Me, myself and I.

Kommentar posten