D&D-Tip: Persönliche BH-Beratung in Hannover

On Bratabase

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 11. Dezember 2011

Review: Brastop

Dieser Beitrag soll der erste einer kleinen Reihe sein, in der wir uns mit den Onlineläden befassen, die BHs anbieten.

Von daher, let’s rezensieren, lasst uns reviewen:
Der erste Onlineversandhandel, den ich genauer unter die Lupe nehme, ist der britische Anbieter Brastop. Brastop ist kein konventioneller Onlineladen, sondern vielmehr ein Outlet. Das heißt es gibt dort BHs aus älteren Kollektionen und Restbestände. Das hat den großen Vorteil, dass die BHs oft deutlich günstiger angeboten werden als anderswo. Der Nachteil ist, dass die vorhandenen Stückzahlen klein sind und die Auswahl an Modellen, besonders in den größeren Größen, gering ist. Trotzdem lohnt es sich öfters mal reinzuschauen, da die Bestände häufig wechseln.

Sprache: Englisch
Produkte: BHs & Höschen, Badebekleidung
Preise: 10-25 £ für BHs, 7-12 £ für Höschen, 20-40 £ für Badebekleidung
Größen: BHs mit Unterbrustbändern (UBB) von 28-46 und von D-K Cup. Allerdings wird das Angebot ab UBB 40 sehr, sehr übersichtlich, sprich meist 1-2 Modelle.
Marken (nach gefühlter Häufigkeit): Freya, Fantasie, Gossard, Panache, Curvy Kate, Lepel, Kris Line, Pour Moi, Shock Absorber und viele andere mit einzelnen Modellen
Versand: 5.95 £ nach Deutschland (Europa), ab 75 £ versandkostenfrei
Zahlungsmöglichkeiten: Paypal, Kreditkarte (Visa, Maestro, Mastercard)

Website: Die Suchmaske erlaubt die Suche nach BH-Größe, Marke, Farbe und Abteilung. Letzteres funktioniert nicht immer zuverlässig. Leider kann man die Suchergebnisse nicht nach Parametern (z.B. Preis) sortieren lassen. Außerdem kann man sich verschiedene Schnitte (Balconette, Plunge etc.) anzeigen lassen, wenn man mit der Maus über die Leiste mit den Kategorien fährt. Bei der Badebekleidung funktioniert die Sortierung nach Modellen (noch) nicht so gut. Der Fitting Room enthält wertvolle Tipps und Aussagen, die so stimmen. Allerdings drückt sich Brastop um das Messen selber und wie wir euch im Beitrag Lost in Translation gezeigt haben, kann die Umrechnung von Größen schwierig sein.

Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit: Hier kommt ins Spiel, dass Brastop ein Outlet ist. Daher kann es sein, dass manchmal Waren auf der Website gelistet sind, die nicht mehr verfügbar sind. Sollte dies der Fall sein, bekommt man am nächsten Tag eine Email. Außerdem gibt es nicht zu allen BHs passende Höschen.

Kundenservice: Meist erhält man auf eine Emailanfrage innerhalb von 24 Stunden eine Antwort. Sollte einmal ein größeres Problem auftauchen, sollte man sich nicht scheuen anzurufen. Am Telefon sind die Damen und Herren sehr zuvorkommend und Probleme können effektiver gelöst werden.

Liefer- und Bearbeitungszeit: Brastop verspricht, dass der Versand meist schon am nächsten Arbeitstag nach der Bestellung erfolgt. Ich halte 48 Stunden für realistischer. Die Lieferzeit von UK nach Deutschland beträgt 3-10 Arbeitstage.

Verpackung: Nicht erschrecken, es ist eine, zugegebenermaßen stabile, rosa Plastiktüte. Die BHs sind in Seidenpapier eingewickelt. Man kann die Tüte mit der Schere aufschneiden und dann für den Rückversand wieder verwenden.

Rückabwicklung/Umtausch: Man muss für den Rückversand selbst aufkommen. Denkt bitte daran, das Päckchen so zu verschicken, dass ihr eine Versandbestätigung bekommt. Leider kann es bis zu 4 Wochen dauern, bis das Geld zurücküberwiesen wird. Ein Umtausch ist problemlos möglich. Für die erneute Lieferung müsst ihr nicht bezahlen. Man sollte jedoch eine Email an Brastop schicken, um sich die im Umtausch gewünschten Kleidungsstücke zu reservieren.

Gesamteindruck: Brastop ist einer meiner liebsten Onlineshops. Auch wenn die Auswahl und Verfügbarkeit beschränkt sind, sind die Preise fast unschlagbar. Häufig gibt es auch Rabattaktionen, wie kostenlosen Versand oder spezielle Modelle/Marken zum Sonderpreis.




Was sind eure Erfahrungen mit Brastop?

Kommentare nach dem Jump.


  • Brastop ist auch einer meiner Favoriten. Die Preise sind fast unschlagbar und ich hab dort schon 2 BHs her, die ich anderswo verpasst hatte. Ich finde die verpackung auch gar nicht schlimm. So landet es wenigstens sicher im Briefkasten und nicht irgendwo beim Nachbarn (hier kommt leider ab und zu mal was weg, weil die Postboten unfähig sind)
    My recent post sonstso
  • MiaRose
    Ja, das stimmt und manchmal erspart es auch die Fahrt zur Post, da die Rücksendung durch den Schlitz des Briefkastens passt.
  • george
    Alle meine Erfahrungen mit Brastop waren bisher sehr gut - der Kontakt ist nett und die Abwicklung lief sehr zügig. Daß es etwas nicht mehr gegeben hätte, das ich bestellt habe, ist mir noch nicht passiert. Allerdings muß man bisweilen wirklich superschnell sein, um noch was zu bekommen. Vor allem wenn man eine sehr gefragte Größe trägt.

    Danke für die Review übrigens, MiaRose. Ich find sie super! :*
  • Ms Baudelaire
    Die Übersicht ist ja cool und das Angebot sieht wirklich verlockend aus. Ich glaube, ich wage es auch mal und gebe demnächst eine Bestellung auf... Bisher habe ich nur bei deutschen Online-Shops bestellt. Vor der Bestellung im Ausland hab ich doch irgendwie Respekt. =/
  • MiaRose
    Nur Mut, Ms Baudelaire. Im Prinzip ist die Bestellung in UK auch nicht so anders, es dauert nur ein wenig länger und die Versandkosten sind höher. Dafür ist das Angebot aber viel größer und die Preise geringer.

MiaRose bloggt seit Ende 2011 auf Drüber&Drunter. Neben Brafitting schlägt ihr Herz für sinnvolle/lose Diskussionen, gutes Essen, Jugendliteratur und allerlei anderes popkulturelles Gedöns. Ihre aktuellen Maße sind (94) 97 (96)-73-101. Ihren Vorstellungspost findet ihr hier: Me, myself and I.

Kommentar posten