D&D-Tip: Persönliche BH-Beratung in Hannover

On Bratabase

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 12. Juli 2011

Ode an den Panache Monroe Tankini ♥

Wie ihr vielleicht schon so ein bißchen zwischen den Zeilen herausgelesen habt, waren Badeklamotten für mich lange Zeit ein absolutes Alptraum-Thema.  Ich habe mich mit labberigen F-Cup-Bikinioberteilen von Hunkemöller rumgeschlagen, mit zu kurzen Sport-Badeanzügen, die immerhin über ein Brustfutter verfügten, und natürlich habe ich nach Tankinis gesucht - lange ohne Erfolg. Jenseits von B/C-Einheitssoftcup-Größen war nichts zu finden.
Irgendwann bin ich dann mehr oder weniger zufällig über das Unterwäsche-Angebot von Ebay UK gestolpert und habe dort immerhin G-Cup-Tankinis entdeckt. Mein erster Tankini von Panache, ein Paradiso in 36(=80)G war allerdings prompt ein Reinfall. Das Hemdchen war zu weit und zu kurz, eine wirklich ungünstige Kombination; die Cups des eingebauten BHs zu klein und das Unterbrustband zu elastisch.

Der nächste Versuch (ein schwarzer Panache Sorrento in 34J) war mir zu groß im Cup und doch recht knapp,  also eng und kurz, im Körperteil...
Es verging ein weiteres Jahr bis Panache die Monroe Serie herausbrachte - eine saisonale Reihe im Retro-Stil mit weißen Punkten auf dunkelblauen Grund und roten Bändchen, Nachfolger des von mir ausgiebig bewunderten St Ives Designs (2009). Während bei St. Ives (und vergleichbaren Designs) bei G-Cup Schluß gewesen war, gab es den Monroe Tankini revolutionärererweise bis H-Cup.
Nachdem ich einige Monate um ihn herumgeschlichen war, habe ich ihn schließlich in letzter Minute noch im Ausverkauf ergattert. Leider waren die passenden Draw-Side-Höschen zu dem Zeitpunkt schon vergriffen. :(
Anfangs war ich etwas skeptisch, ob das schöne Design auch praktikabel ist, soll heißen, ob es in Halt, Form und Tragekomfort überzeugt. Ich hatte auch die Befürchtung, daß die Punkte sehr auftragen.
Umso angenehmer überrascht war ich, als sich meine Ängste als unbegründet herausstellten.

Die Form des Oberteils ist sehr schmeichelhaft; es ist relativ lang und bei mir genau richtig eng - es liegt an, ohne hochzurutschen. Der Neckholderträger betont die Schultern, was figur-ausgleichend kurvig wirkt. 
Achtung: Mein Oberteil hat die UK-Größe 34H. Meine BH-Größe liegt zwischen 34H und 32HH.  34 entsprichte einem 75er Unterbrustband, 32 einem 70er. Von meinen Brüsten mal abgesehen entsprechen meine Maße obenrum (Schultern, Taille, etc.) etwa einer Konfektionsgröße 42. 36GG wäre mir vermutlich schon zu weit!

Der Praxistest ergab, daß sich das Oberteil auch für den Weg zum Badesee eignet, der integrierte BH-Teil sorgt für guten Halt und zaubert eine schöne Form. Ich fühlte mich im, am und unterwegs zum Wasser gut angezogen. 

Und so sieht das BH-Innenteil des Tankinis aus: 

Maße:
Länge des Unterbrustbandes im lockeren / maximal ausgedehnten Zustand
72 cm / 96 cm (Haken bis äußerste Öse); trotz großer Dehnbarkeit ist der Halt ganz gut
Verschluß: 3 x 2 Häkchen
Länge des Tops hinten (UBB oben bis Saum): 36cm
Länge des Tops vorne (Steg unten bis Saum): 31cm
Einfache ungedehnte Breite des Tops auf Höhe des roten Bandes: 38cm
Einfache ungedehnte Breite des Tops auf Höhe des Saumes: 44cm

2010 war der Schnitt in einem anderen Muster auch noch in der Amalfi-Serie vertreten.
Ich habe natürlich damit gerechnet, daß er dieses Jahr in anderer Form wiederkommt, aber zu meinem großen Erstaunen gibt es diese Saison kein Neckholder-Tankini-Modell von Panache. Das diesjährige Retro-Sailer-inspirierte Modell Lucille ist zu allem Überfluß auch wieder nur bis G-Cup erhältlich.
Nur bei den Badeanzügen wurde der Schnitt aus der Monroe-Serie offensichtlich übernommen: beim Modell Loren, das wegen seines floralen Musters, bei mir in die Kategorie "Geht gar nicht" fällt. Abgesehen davon, daß mir Badeanzüge in 99% aller Fälle zu kurz und am Po zu eng sind...
Ich bin ehrlich gesagt ganz schön enttäuscht davon, daß es der Schnitt nicht ins reguläre Sortiment geschafft hat. 

WHY, OH WHY, PANACHE?!
Was ist eure Lieblingsbadeklamotte?
Habt ihr auch einen Bikini/Tankini/Badeanzug, das unbedingt zurück ins Sortiment muß?
Die Geschwister meines Tankinis:

Quelle der Bilder: Panache


Hey, ich bin george und schlecht darin, mich kurz zu fassen. Ich tummle mich mit multiplen Persönlichkeiten im Netz, einige kennen mich vielleicht unter meinem Terry Pratchett-Pseudonym. Zu meinen Hobbies gehört Nörgeln, Kaffeetrinken und Prokrastinieren. Mehr Persönliches gibt es im Jahresrückblick 2013 und auf meiner Vorstellungsseite. [x]

Kommentar posten