D&D-Tip: Persönliche BH-Beratung in Hannover

On Bratabase

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 15. Mai 2013

D Review Freya Deco - Ich wünschte es wäre Liebe

Ja, es gibt mich noch und nachdem ich endlich meine Masterarbeit abgegeben habe kann ich mich wieder verstärkt dem Bloggen widmen. Los geht es heute mit einer Review zu einem nicht ganz unbekannten BH, dem Freya Deco.

Die Freya Deco Serie ist Freyas Bestseller und das verwundert kaum, denn die Bhs der Reihe sind schlicht und fallen unter Kleidung kaum auf und zaubern doch in den meisten Fällen ein sehr üppiges Dekolletee. Im Rahmen der Kampagne 365 Days of Freya wurde mir freundlicherweise von der zuständigen deutschen PR ein Deco kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Ich bekam den Deco Honey in Idris (Lila) in 30G inklusive des zugehörigen Höschens in L.

Meine Brüste: 72/77 Unterbrustumfang, weich, eng zusammenstehend, viel Volumen zur Mitte, schmale bis mittelbreite Schultern

Informationen zum Modell: Zur Deco Reihe gehören die Modelle Plunge, Halfcup, Strapless, Soft Cup, Honey und das neue Familienmitglied Shape. Plunge, Honey, Strapless und Shape sind erhältlich  in 28 D-G, 30 D-GG, 32-36 B-GG, 38 B-G. Ausnahme ist der Halfcup Style den es nur bis F und der Soft Cup der nur bis G verfügbar ist. Deco Plunge und Honey sind schnittgleich. Die Bhs sind alle gepaddet, besitzen jedoch keine Push-Up-Kissen.

Größentreue: Ich empfinde das UBB als eher locker, etwas was für mich typisch Freya ist. Mit meinen Maßen komme ich sehr gut mit einem 30er/65er Band hin, wobei ich in vielen anderen Marken eher ein 32er/70er UBB bevorzuge. Die Cups fallen etwa 1/2 Körbchen größer aus. Das Höschen in L passt mir sehr gut. Zum Vergleich: Ich trage auch Höschen von H&M in der Größe.

Form: Der Bh pusht die Brüste stark nach oben und zur Mitte. Dadurch entsteht eine sehr runde, kugelige Form, die ich bei Bhs bevorzuge. Das Dekolletee, das der Deco kreiert, ist nicht gerade zurückhaltend, allerdings hat man die Brüste auch nicht unter dem Kinn hängen.

Passung
: Der Bh ist im Körbchen etwas zu groß für mich. Wahrscheinlich hätte 30FF besser gepasst, daher sollte die folgenden Worte mit Vorsicht genossen werden. Allerdings bin ich mir auch nicht sicher, dass die 30FF und ich ein Traumpaar geworden wären. Ich habe den Deco Plunge bereits vorher einmal anprobiert und ihn nicht gekauft, da ich ihn nicht für 100% kompatibel mit meinen Brüsten halte. Meine Brüste sind recht weich und ich habe viel Volumen in der Mitte, so dass meine Brüste dazu tendieren, aus Plunges im Allgemeinen herauszufließen. Das wäre auch hier der Fall, wenn die Körbchen nicht einen Ticken zu groß wären. Das andere Problem ist die Breite des Stegs, er liegt im unteren Bereich leicht auf dem Brustgewebe auf, da meine Brüste dort sehr eng zusammenstehen. Obwohl ich die Träger stärker als üblich kürzen musste um das zu große Körbchen auszugleichen, schneidet der Bh nicht an der Achsel ein. Ich könnte mir vorstellen, dass der Honey auch für Frauen mit schmaleren Schultern geeignet ist. Die Bügel sind schmal, wie die anderer Freya-Bhs auch und der Bh ist damit nicht für Frauen mit einer breiten Brustbasis geeignet.

Design: Der BH ist schlicht und fällt auch unter enganliegender Kleidung nicht auf, somit ist er ein idealer T-Shirt Bh. Es ist Spitze an den Trägern und am UBB, sowie zwei Knöpfe auf dem Steg und zwei winzige Schleifchen am Trägeransatz. Das Material fühlt sich sehr seidig und angenehm an.

Maße des Bhs (nach Busenfreundinnen Anleitung gemessen; nach einmaliger Handwäsche):

UBB-Länge im lockeren Zustand: 67 cm
UBB-Länge im gedehnten Zustand: 83 cm
Länge eines Bügels: 22 (+2,5cm leerer Schlauch)
Breite eines Bügels: 16,5 cm (inklusive Bügel)
Tiefe des Körbchens: 23 cm
Höhe des Stegs: 6 cm
Breite des Stegs: 2,5 cm
Breite der Träger: 2,5 cm
Maximale/Minimale Länge der Träger: 42/23 cm
UBB-Höhe unter der Achsel: 9 cm
UBB-Höhe am Verschluss: 3,5 cm
Anzahl der Verschluss-Häkchen: 3 Reihen à 2 Häkchen

Gesamteindruck: Ich denke für Frauen, die schmale Bügel benötigen und feste bis mittelfeste Brüste haben ist der Deco Honey ein Traum. Der BH ist für mich ein BH für jede Gelegenheit, er kommt ohne großes Schnickschnack daher aber begeistert mit einer großartiges Push-Up-Wirkung.

Was sind deine Erfahrungen mit dem Deco? Seid ihr ein Dreamteam oder bist du noch immer auf der Suche nach dem perfekten Alltagsbh?

MiaRose bloggt seit Ende 2011 auf Drüber&Drunter. Neben Brafitting schlägt ihr Herz für sinnvolle/lose Diskussionen, gutes Essen, Jugendliteratur und allerlei anderes popkulturelles Gedöns. Ihre aktuellen Maße sind (94) 97 (96)-73-101. Ihren Vorstellungspost findet ihr hier: Me, myself and I.

1 comment

16. Mai 2013 um 12:06

Check-check. Danke für die Review. :)

Der Deco ist wirklich ein Klassiker und für alle, denen er gut paßt (die Kriterien hast du ja schon aufgeführt) eine echt tolle Wahl. Steht dir auch ausgezeichnet. ;-)

Ich finde es ein wenig schade, daß nicht ein ähnlicher Deco mit etwas höherem Steg und natürlich größere Cups produziert werden werden...

Wie der Deco körbchenmäßig ausfällt hängt IMO sehr von der Brustform ab. Besonders bei kleineren Brüsten, die klassischerweise nicht so sehr in die Tiefe gehen (aka Breitbrust) oder Brüsten mit einer kleinen oder längsovalen Basis (wenig Volumen oben) wirkt er oft sehr groß. Ich finde ihn jedoch meist größenregulär.
Die Träger sind allerdings extrem lang, wodurch die Schalen zum Abstehen neigen - da muß man eigentlich immer ordentlich kürzen. Also nicht nur um (künstlich) das Cup zu verkleinern.

Ach, und noch was: mir wurde erzählt, daß der Körbchenrand vom Shape-Plunge ein wenig enger ist, wodurch er kleiner ausfällt.

Cheers.
george

Kommentar posten